Stärkung des Kundenvertrauens und Weiterentwicklung von Kerntechnologien sind Schlüssel der Strategie von LG im Bereich Mobilkommunikation

Mobile Communication 27. Februar 2018

 

Neues LGs V30S ThinQ unterstreicht Stärkung des Produktportfolios

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona stellte der neue Leiter des Mobilfunkgeschäfts von LG Electronics (LG) heraus, dass es noch stärker als in der Vergangenheit darum geht, bei neuen Entwicklungen den konkreten Bedürfnissen und Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden. Eine solch fokussierte Ausrichtung diene der Steigerung des Vertrauens in die Marke LG. Man wolle sich daher künftig verstärkt auf Kerntechnologien konzentrieren. Diese werden mit dem Kürzel „ABCD“ für Audio (Klangqualität), Battery (Akkulaufzeit), Camera (Kameraqualität) und Display zusammengefasst. High-End-Produktupdates auf Basis erfolgreicher Premium-Geräte wie dem V30S ThinQ werden laut Hwang Jeong-hwan, Präsident der LG Mobile Communications Company, dabei eine wichtige Rolle spielen.

„Der Großteil der Smartphone-Nutzer wünscht sich heute ein durchdachtes Benutzererlebnis, das die Bedürfnisse beim Arbeiten und Spielen individuell wiederspiegelt“, so Hwang. „Unsere Kunden erwarten Premium-Qualität bei den vier wichtigsten Kernfunktionen eines Smartphones – bei den Audiofeatures, der Leistungsfähigkeit des Akkus, der Kameraqualität und dem Display. Wir werden diese Features nicht nur in unseren neuen Flaggschiff-Produkten verwirklichen, sondern auch in unseren Produktupdates, wie dem LG V30S ThinQ, das in Barcelona präsentiert wird.“

Der Einsatz der bewährten und von den Nutzern gut angenommenen Smartphone-Plattformen mit schrittweiser Weiterentwicklung der Software und zusätzlichen ästhetischen Upgrades, bietet bestehenden Kunden eine lang andauernde und erfüllende Nutzererfahrung.

Hervorragende Audioqualität, eines der oft wenig beachteten Feature im High-End-Smartphone Segment, ist gleichzeitig eines der wichtigsten Kriterien bei der Kaufentscheidung für ein LG Mobiltelefon. Die fortschrittliche HiFi Quad DAC-Technologie von LG wird auch künftig optimiert und weiterentwickelt werden. Ebenso hat der Ausbau verbesserter Akku-Technologien in Zusammenarbeit mit dem Branchenführer LG Chem oberste Priorität.

LG Smartphone-Kameras sollen nicht nur mit verbesserten Linsen und optimierter Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen branchenführend sein. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und den damit einhergehenden smarten Features ist die Aufnahme des perfekten Fotos keine Herausforderung mehr. Bereits heute ist LG das weltweit führende Unternehmen im Bereich Displays in der Unterhaltungselektronik. Sowohl bei der LCD- als auch der OLED-Technologie werden aktuell weitere erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung getätigt werden.

„Der Smartphone-Markt hat sich in den letzten zehn Jahren signifikant weiterentwickelt. Unsere Herausforderung besteht nun darin, unseren Weg für das nächste Jahrzehnt zu definieren und zu gestalten“, sagte Hwang. „Es gibt nur wenige Unternehmen, die über eine solche Erfahrungstiefe und über so vielfältige Kenntnisse in der Produktentwicklung wie LG verfügen. Unser Ziel ist es, unsere Positionierung im mobilen Bereich erfolgreich auszubauen und zu stärken und mit unseren Kompetenzen im Bereich der Künstlichen Intelligenz eine Vorreiterrolle einzunehmen.“

 

Weitere Informationen zu LG finden Sie auch auf der LG Homepage und im LG Pressecenter.

Share on Pinterest