Mit Sicherheit in die Zukunft: LG Solar präsentiert neue Hochleistungsmodul-Serie NeON R auf der Intersolar

Solar 23. Mai 2017

Gerade in diesen Zeiten kommt es darauf an, einen finanziell und technologisch starken Modullieferanten zu haben. Um seinem Ruf als zuverlässiger Technologiepartner für den Handel sowie Treiber der hiesigen Energiewende gerecht zu werden, intensiviert der Elektronik- und Solarspezialist LG Electronics seine Anstrengungen im Bereich Forschung und Entwicklung: Auf der Intersolar 2017, die vom 31. Mai bis zum 2. Juni in München stattfindet, stellt LG Electronics mit der Serie NeON R ein neues Hochleitungsmodul vor. Mit einer Leistung von bis zu 365 Watt (60 Zellen) bildet das NeON R die neue Speerspitze im Produktportfolio des Solarspezialisten. Sein Qualitätsversprechen untermauert der global agierende Technologiekonzern mit einer 25-jährigen Produktgarantie. Im Zuge dessen klassifiziert LG Solar auch die gesamte Modellpalette seiner Module neu – von den Einstiegs- über die gehobenen Standard- bis hin zu den Spitzenprodukten.

 

LG NeON R: Mehr Leistung, Qualität und Design

Das Spitzenmodell der LG Solar Produktpalette bildet das neue LG NeON R. Die überarbeitete Zellstruktur auf der Vorderseite, die vollkommen ohne Elektroden auskommt, erlaubt eine maximierte Absorption des einfallenden Lichts. Das 60-zellige Modul erzielt damit eine Leistung von bis zu 365 Watt Peak (Wp). Dank des gesteigerten Wirkungsgrads eignet sich das LG NeON R besonders für den Einsatz bei begrenzten Platzverhältnissen wie beispielsweise kleinen oder statisch nur begrenzt belastbaren Dächern. Außerdem lässt sich infolge eines verbesserten Temperaturkoeffizienten an sonnigen Tagen eine verbesserte Leistung erzielen.

Für das neue LG NeON R gewährt der Hersteller daher eine erweiterte Produktgarantie von 25 Jahren sowie eine verbesserte Leistungsgarantie, die nun selbst nach 25 Jahren noch mindestens 87 Prozent der ursprünglichen Leistung verspricht. Auch in puncto Stabilität überzeugt das Hochleistungsmodul: Die verstärkte Rahmenkonstruktion trotzt einem Druck von bis zu 6.000 Pascal (Pa) sowie einem Sog von bis zu 5.400 Pa und ist damit auch für widrige Witterungsbedingungen gerüstet.

 

Hochwertige Performance auch in der Einstiegs- und Mittelklasse

Das Marktdebüt des neuen Top-Modells wertet das gesamte Portfolio inklusive der bestehenden Produkte deutlich auf. Denn den Einstieg in die neue gehobene Mittelklasse bildet nun das bisherige Spitzenmodul LG NeON2, dessen Leistung auf 335 Wp angehoben wurde. Das LG NeOn2 Black erhält ein Update auf 320 Wp. Das mit dem Intersolar Award 2016 prämierte LG NeON 2 Bifacial, das mit beidseitig aktiven Zellen und dem Einsatz einer transparenten Rückseitenfolie bis zu 400 Wp erzielt, rundet das Portfolio der oberen Mittelklasse ab. Kostenbewusste Anwender erhalten mit dem MonoX Plus eine hochwertige und ausgereifte Produktoption, die nun eine Leistung von bis zu 300 Wp bietet.

„Wir freuen uns, das neue Hochleistungsmodul LG NeON R als neuestes greifbares Ergebnis unserer kontinuierlichen Entwicklungsarbeit im Segment leistungsfähiger Solarmodule zu präsentieren“, erklärt Michael Harre, Vice President der EU Solar Business Group bei LG Electronics Deutschland. „Damit gelingt uns ein weiterer wegweisender Schritt in Richtung der Solartechnologie von morgen. Zugleich wird unser gesamtes Angebot inklusive der etablierten Erfolgsmodelle einmal mehr deutlich aufgewertet – zum Vorteil der Anwender und Installateure. Mit dem NeON R setzen wir ein Ausrufezeichen in der Branche, mit dem wir unsere Marktposition unter den führenden PV-Anbietern festigen wollen.“

Share on Pinterest