Martin Winkler verlässt LG Electronics

Corporate 7. März 2017

 

Nach erfolgreichem Umbau des Privatkundengeschäfts stellt sich Winkler neuen Herausforderungen

Martin Winkler, Chief Operating Officer (COO) bei LG Electronics, hat mitgeteilt, dass er das Unternehmen verlassen wird um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Winkler übernahm 2014 bei LG in Deutschland die operative Führung der Bereiche Home Entertainment, Home Appliance, Mobilfunk (bis Mitte 2016) sowie IT (D-A-CH) und führte das Geschäft mit Konsumentenprodukten nach einem umfangreichen Change-Prozess und einer Repositionierung der Marke in Deutschland in die Gewinnzone. Martin Winkler berichtet an Wayne Park, Präsident von LG Electronics Europa und CEO LG Electronics Deutschland.

„Ich bin sehr dankbar für die Zeit bei LG und freue mich sehr, dass wir diese tolle Marke und das Unternehmen als Ganzes nach so kurzer Zeit auf die Erfolgsspur bringen konnten. Als Innovationsführer, mit der neuen Positionierung und Strategie sowie mit dem neuen starken Team in Eschborn hat LG alle Voraussetzungen, um weiterhin nachhaltig erfolgreich zu bleiben. Ich wünsche LG für die Zukunft alles Gute“, kommentiert Martin Winkler seinen Ausstieg.

Wayne Park, Präsident von LG Electronics Europa und CEO LG Electronics Deutschland, erklärt: „Wir bedauern die Entscheidung von Martin Winkler außerordentlich. Martin hat bei LG einen großartigen Job gemacht. Mit seiner exzellenten Fachkompetenz und Führungsstärke hat er den Turnaround für das deutsche Privatkundengeschäft durch eine neue Markenpositionierung und Strategie geschaffen. Wir danken ihm für seinen herausragenden Beitrag und wünschen ihm auch künftig viel Erfolg für seinen weiteren beruflichen und privaten Lebensweg.“

Winkler wird bis zum 31. März die aktuell stattfindende Handels-Roadshow durch Deutschland begleiten und freut sich, zusammen mit seinem Team, auf noch viele gute Gespräche.

 

Weitere Informationen zu LG finden Sie auch auf der LG Homepage und im LG Pressecenter

Share on Pinterest