Voller Energie durch das Geschäftsjahr: LG Solar zieht Erfolgsbilanz für 2016 und gibt Ausblick auf 2017

Solar 20. Dezember 2016

Die Solarbranche ist dynamisch: Während der Weltmarkt für Photovoltaiksysteme im Jahr 2016 gewachsen ist, musste der EU-Markt gegenüber 2015 einen deutlichen Einbruch von 30 Prozent hinnehmen, was insbesondere am starken Rückgang des britischen Marktes lag. Dennoch konnte der Elektronik- und Solarspezialist LG Electronics innerhalb des schwierigen Marktumfelds ein zweistelliges Absatzplus verzeichnen. Gute Aussichten auch für das kommende Jahr: Angesichts positiver Prognosen baut LG seine Fertigungskapazitäten im Jahr 2017 aus und stellt dadurch die Weichen weiter auf Wachstum.

Ein wesentlicher Treiber für die erfolgreiche Geschäftsperformance von LG Electronics im Jahr 2016 waren die Neuheiten im Produktportfolio, die in großer Menge nachgefragt wurden. Das neue Hochleistungsmodul LG NeON 2 BiFacial beispielsweise ist durch seinen bifazialen Bonus in der Lage, eine effektive Gesamtleistung von bis zu 375 Watt Peak (Wp) zu erbringen. Aufgrund der bewiesenen Mehrleistung wurde das Produkt mit dem Intersolar Award 2016 ausgezeichnet – mit spürbaren Effekt: Innerhalb der EU wurden mehrere Megawatt des Moduls vor allem im Bereich kommerzieller Anlagen, aber auch im privaten Umfeld verkauft. Auch die erfolgreiche Markteinführung des LG Energiespeichersystemen (ESS) kann sich sehen lassen. Nachdem der Marktbedarf im Jahr 2016 bereits größer war als die verfügbare Menge, plant LG für 2017 einen deutlichen Mengenausbau.


LG Partnerprogramm expandiert in der Fläche

Erstmals setzte LG in diesem Jahr europaweit auf regionale Partnerevents. Mit Erfolg: Die Resonanz auf die insgesamt acht Events, die von September bis November 2016 stattfanden und wesentliche Neuerungen für 2017 bereithielten, war überaus positiv. Zum überwiegenden Teil unterschrieben die Partner, die an den Events teilnahmen, die Verträge für das kommende Jahr bereits vor Ort. Angespornt vom produktiven Austausch und dem Erfolg der Veranstaltungsreihe plant der Hersteller von Solarlösungen, das Partnerprogramm weiter auszubauen und das vor Ort erhaltene Feedback noch stärker in die Geschäftsstrategie einfließen zu lassen. Um die Vertriebsaktivitäten innerhalb der EU effizienter auf die dynamische Marktentwicklung abzustimmen und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden zu stärken, verantwortet Maaty Bouanane seit Anfang September 2016 den Vertrieb bei LG Solar in Frankreich. Als Branchenprofi verfügt er über tiefgreifende Kenntnisse des französischen Markts, langjährige Erfahrung im Sales-Management von Solarprodukten, sowie ein hervorragendes Netzwerk. Auch in Deutschland stellt sich LG Solar breiter auf: Seit September 2016 verstärkt mit Daniela Gerdes eine erfahrene Marketingexpertin der Photovoltaikbranche das Team von LG. Als Head of Marketing der LG Solar EU Business Group steuert Frau Gerdes die B2B- sowie B2C-Kommunikation in Europa.

„Angesichts der positiven globalen Wachstumsprognosen für Photovoltaiksysteme im kommenden Jahr halten wir an unseren Ausbauplänen fest und vergrößern unsere Fertigungskapazitäten deutlich“, erläutert Michael Harre, Vice President der EU Solar Business Group bei LG Electronics. „Da laut Expertenmeinungen damit zu rechnen ist, dass sich auch der europäische Markt ab 2018 wieder erholen wird, setzen wir neben UK, Benelux, Italien, Schweiz und Österreich künftig insbesondere auf Deutschland und Frankreich, um unsere Markanteile weiter auszubauen. Aber auch andere aufstrebende EU-Märkte stehen im Blickpunkt der LG Wachstumsstrategie 2017. Zu diesem Zweck stehen im kommenden Jahr die Entwicklung neuer Lösungen sowie die Weiterentwicklung unseres Produktportfolios im Fokus unserer Agenda.“

Weitere Informationen unter www.lg-solar.com sowie im LG Solar YouTube Kanal und im LG Solar Blog.

Share on Pinterest
DOWNLOADS ZU DIESEM THEMA
  DOKUMENTE (1)
KONTAKT
PRESSEANFRAGEN BITTE AN: