LG unterstützt Federation of European Heating, Ventilation and Air Conditioning Associations (REHVA)

Air Conditioning & Energy Solutions 20. Juli 2016

 

Dachorganisation für Technische Gebäudeausrichtung und Technologieexperte LG wollen Bewusstsein für klimatechnische Themen in Europa stärken

Der Elektronik- und Klimatechnikspezialist LG Electronics unterstützt ab sofort die REHVA. Oberstes Ziel dieser Partnerschaft: Themen wie energieeffiziente, umweltfreundliche und innovative Gebäudetechnologien sollen europaweit sichtbarer, neue Ansätze vorangetrieben werden. Die „Federation of European Heating, Ventilation and Air Conditioning Associations”, kurz REHVA, ist die europäische Dachorganisation für Technische Gebäudeausrüstung und Repräsentant von über 100.000 Ingenieuren aus 27 Ländern.

Der europäische Dachverband der TGA-Ingenieure möchte die Gesundheit, den Komfort und die Energieeffizienz von Gebäuden und Kommunen verbessern. Dieses Ziel verfolgt auch LG mit seinen wegweisenden, leistungsstarken und umweltfokussierten Klimalösungen. Ein Beispiel: Die Single Split-, Multi Split- und VRF-Klimageräte des Anbieters verfügen über das „Qualitätssiegel Raumklimageräte“ des deutschen Fachverbands Gebäude-Klima e.V. (FGK). Für die MULTI V IV VRF-Systeme erhielt LG zudem das Zertifikat der Eurovent Association. Es bestätigt, dass die Gesamtenergieeffizienz der LG MULTI V-IV VRF-Systeme höchsten Kriterien entspricht, und dass diese Lösungen zu den energieeffizientesten Produkten unter allen angebotenen VRF-Systemen auf dem Markt zählen.

Bereits seit 1958 ist LG darum bemüht, Kunden der verschiedensten Größen und Branchen energiesparende und stets an aktuelle Anforderungen angepasste Klimalösungen an die Hand zu geben. LG ist Marktführer auf dem Gebiet der HVAC- und Energielösungen. Die Heiz- und Kühlsysteme des Anbieters überzeugen mit besonderer Energieeffizienz sowie stets neuen und intelligenten Netzwerk-Funktionen, die Anwender dabei unterstützen, die Lösungen problemlos und übersichtlich zu kontrollieren. Erst vor wenigen Wochen hat LG beispielsweise drei neue Lösungen für seine Residential Air Conditioning (RAC)-Systeme vorgestellt. Die drei Apps IntesisHome, SIMs und Intelligente Diagnose sind praxisorientiert auf unterschiedliche Nutzungsschwerpunkte abgestimmt. Sie ermöglichen die unkomplizierte Steuerung (IntesisHome), die regelmäßige Betriebsüberwachung und Datenerhebung (SIMs) sowie Fernwartung und Fehleranalyse (Intelligente Diagnose).

Klimatechnik von LG verbindet ansprechendes Design mit leistungsstarker Funktionalität und ebnet so den Weg zur Schaffung angenehmen Raumklimas. Das Unternehmen bietet Klimaanlagen für die Wandmontage mit Rollkolbenverdichter, Jet Cool-Technologie für schnelle Abkühlung und Neo Plasma-Luftreinigungssysteme. Hinzukommen Split- oder Multi-Split-Klimageräte mit leistungsstarkem Außenmodul für die Temperaturregelung eines oder mehrerer Räume. Die MULTI-V-Klimageräte von LG sind ein modulares und effizientes System, das besonders viel Energie spart, einfach und leicht zu installieren ist und an das verschiedenste Innengeräte angeschlossen werden können, so dass Anwender ihre Anlage einfach entwerfen und aufbauen können.

„Neben der Entwicklung neuer, ansprechender und vor allem besonders  energieeffizienter Lösungen, ist es uns ein großes Anliegen, das Bewusstsein für energiepolitische Fragen und aktuelle HVAC-Themen zu stärken“, erklärt Berthold Wolf, Sales Head Air Conditioning bei LG Electronics Deutschland. „Aufgrund unserer Firmenhistorie und strategischen Ausrichtung war es ein logischer Schritt, der REHVA als Supporter zur Seite zu stehen. Der europäische Markt ist gekennzeichnet durch strenge Gebäuderegulierungen und den Ruf nach stets verbesserter Energieeffizienz. Gemeinsam mit der REHVA möchten wir unsere Expertise diesbezüglich einbringen, Diskussionen anstoßen und die Transparenz für Verbraucher, Verbände, Partner und Interessierte verbessern.“

Share on Pinterest
DOWNLOADS ZU DIESEM THEMA
  DOKUMENTE (1)
  BILDER (1)
KONTAKT
PRESSEANFRAGEN BITTE AN: